Weiterbildung, heizen mit erneuerbarer Energie

Weiterbildung, heizen mit erneuerbarer Energie

Einblick und Infos zu den Wärmepumpen der Firma CTA und der Produkte der Firma Jenni Energietechnik

Am 15. Juni 2022 fand einer unserer jährlichen Weiterbildungstage statt.
Wir beschäftigten uns den ganzen Tag mit dem Thema "Heizen mit erneuerbarer Energie".

Die Firma CTA AG Klima-Kälte-Wärme in Münsingen stellte uns sowohl Ihren Betrieb als auch Ihre Produkte vor.
Die Infos und die Diskussion mit den Wärmepumpen-Profis war sehr interessant und lehrreich.
Es stellte sich ein weiteres Mal heraus, dass man den grössten Beitrag zum Umweltschutz leisten kann, indem man möglichst wenig Energie einsetzt.
Sprich, die gute Gebäudehülle und das perönliche Verhalten sind primär massgebend, ob schlussendlich eine Wärmepumpe oder eine Holzheizung zum Einsatz kommt, ist zweitrangig.

Bei der Firma Jenni Energietechnik AG in Oberburg erhielten wir Einblick darin, was mit Sonnenenergie und Holzfeuerungen alles möglich ist.
Die riesigen Wärmespeicher mit integrierten Boilern und Wärmetauschern mit einer Grösse bis 300'000 Litern war sehr imposant.
Sehr hilfreich war natürlich die Schulung von Res Wüthrich über die KWB Produkte (Stückholz-, Schnitzel- und Pelletfeuerungen).

Ich bin überzeugt, dass wir die Energiewende nur mit einem gesunden Mix aus den diversen Energieträgern schaffen können.
Es wird nicht funktionieren, wenn wir uns nur noch auf strombasierte Heizungen fixieren. Holz ist ein sehr wichtiger Energielieferant, der CO2 neutral ist und eine Wertschöpfung in unserer Region bringt. Eine sinnvolle Kombination und gut aufeinander abgestimmte Anlagekomponenten bringen den Erfolg!

Herzlichen Dank den beiden Firmen für Ihre Unterstützung und unserem Team für das Interesse.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung und personalisierte Angebote zur Verfügung zu stellen. Näheres finden Sie in unseren Datenschutzinformationen